In meiner mobilen Dressurschule unterrichte ich nach den Grundsätzen der Schule der Légèreté von Philippe Karl. Ich bin lizenzierte Reitlehrerin der „École de Légèreté“.
Alle Reiter, die ihre Pferde gesund erhalten, harmonisch mit ihren Pferden kommunizieren und keine unterwerfenden Methoden anwenden wollen oder herkömmliche Methoden nicht zielführend sind, finden hier ein komplexes, pferdegerechtes Ausbildungssystem. Es ist für Pferde aller Rassen und jeden Alters und für jede Reitweise geeignet, egal ob sie aufbauend ausgebildet oder korrigiert werden sollen.


Unterrichtseinheit (45 Min.) mit Sitzschulung, Longen- und Handarbeit, Abkau- und Biegeübungen. Reitunterricht angepasst an den Leistungsstand von Pferd und Reiter € 40,-
Fahrtkosten (je Doppelkilometer) € -,50
Dressurkurs pro Tag (maximal 8 Reiter) inkl. theoretischem Unterricht zuzŁglich Anfahrt, Kost und Logis € 400,-
Theoretischer Unterricht bzw. Vortrag (ca. 2 Stunden) € 80,-